Angeln ohne Angelschein

Günstiger Angelurlaub in Mecklenburg

 

Neu

Ab 2018 erfolgt der Verkauf von Angelkarten direkt in Ihrem "Feriendorf Drewensee"

 

Hechtangeln, Drewensee angeln, Hecht, Kind mit Hecht

 

 

 

2018 wird ein gutes Angeljahr,

 

 

 

 

....wie der erste Fang in diesem Jahr beweist

Angeln ohne Angelschein, Angelurlaub MV, Zander angeln
2017 im "Drewensee" (vom Steg aus) geangelt

+ Preiswerte Unterkunft (Ferienhaus für max. 4 Personen)

+ Wassergrundstück mit Direktzugang zum "Drewensee"

+ eigene Stege 

+ Boote (auch mit führerscheinfreiem Motor) vor Ort mietbar

+ mehrere fischreiche Seen - Angelkarte gilt für fast 40 Seen der Umgebung

+ Gruppen möglich

+ Tiefenkarte vom Drewensee gratis

+ persönlicher Angelguide buchbar

+ Angelkarte bequem direkt vor Ort erwerben

= Perfekter Angelurlaub in Mecklenburg

 

Unser Angelguide René mit langjähriger Erfahrung und Kenntnissen der einheimischen Gewässer bietet den Gästen vom "Feriendorf Drewensee" geführte Angeltouren an - Ausrüstung wird gestellt -

Sie steigen einfach an den Stegen von Ihrem "Feriendorf Drewensee" an Bord und kehren mit reicher Beute am Abend zurück.

Angeln MV Mecklenburgische Seenplatte Angeln ohne Angelschein
Männerfreiheit genießen

 

 

 

Mit dem richtigen "Equipment" und viel Spaß geht es raus auf den See

Der "Drewensee" ist 224 ha groß, seine maximale Tiefe beträgt 13 Meter. Der "Drewensee" weist aber auch viele flache Bereiche auf, so dass das Angeln insgesamt sehr interessant ist.

 

Der "Drewensee" gilt als gutes Raubfischrevier. Neben Hecht und Zander kommen Wels, Barsch, Aal, Schleie, Karpfen und diverse Weißfischarten vor.

 

Die Nachbarseen "Priepertsee" und "Ellbogensee" sind gut vom "Drewensee" aus erreichbar.

Angeln in MV ohne Angelschein Fischereischein

 

 

 

 

Am frühen Morgen auf dem Drewensee

Günstiger Angelurlaub in Mecklenburg
Dieser Hecht war 71 cm lang. Kleiner geht es aber auch ;-)

 

 

 

 

Angeln ohne Fischereischein ist in Mecklenburg-Vorpommern für Urlauber möglich.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jeder mit vollendetem 14. Lebensjahr darf ohne Angelschein fischen und zwar für 28 Tage pro Jahr.

 

Diesen sogenannten "Touristenschein" (24 Euro) erhalten Sie z. B. in der Touristinformation unter Vorlage des Personalausweises. Zudem erhalten Sie mit der Aushändigung Ihres Fischereischeines eine ausführliche Broschüre, in welcher Grundsätzliches zum Angeln erklärt wird. 


Das bedeutet, dass Sie ohne Vorbereitungslehrgang und ohne Fischerprüfung in Ihrem Urlaub in Mecklenburg angeln dürfen. Voraussetzung ist lediglich, dass Sie den "Zeitlich befristeten Fischereischein in Mecklenburg-Vorpommern" erwerben. Dies ist in Wesenberg (4km) möglich. 

 

Die Angelkarte (Angelerlaubnis) für den "Drewensee" erhalten Sie direkt in Ihrem "Feriendorf Drewensee". Sie kostet für einen Erwachsenen für einen Tag 12€ und für eine Woche (7 Tage) 35€. Sie gilt für fast 40 Seen der unmittelbaren Umgebung.

Ihr Ferienhaus am Wasser macht es Ihnen bequem: direkt von den eigenen Stegen Ihres "Feriendorfes Drewensee" starten Sie zum Angeln. Sie fahren etwa fünf Minuten durch die "Alte Havel" und gelangen dann in den "Drewensee". Der "Drewensee" gehört zur Obere Havel Wasserstraße. Dadurch gelangen Sie vom "Drewensee" aus in fast alle anderen Seen der Mecklenburgischen Seenplatte.

Ihr Vorteil: der "Drewensee" ist allgemein für Motorboote gesperrt. Nur Anlieger dürfen den "Drewensee" mit Motorboot befahren. Als Gast im "Feriendorf Drewensee" erfüllen Sie dieses Kriterium.

 

Im Nachbarort Wesenberg (4km) gibt es ein gut sortiertes Angelgeschäft. Ein weiteres Geschäft mit großem Sortiment befindet sich in Neustrelitz (17km).

 

Angeln in Mecklenburg Hecht
Angeln in Mecklenburger Seenplatte Karpfen


Kinder angeln in MV

Angelurlaub mit Kindern, Angeln ohne Angelschein, Angelurlaub MV, Karpfen angeln
Kinder angeln MV Ferien Mecklenburger Seenplatte
Kinder angeln an den Stegen im "Feriendorf Drewensee"

 

Ein Ferienkind bis zum 14. Lebensjahr muss keinen "Touristenschein" erwerben.

 

Es benötigt in Mecklenburg-Vorpommern eine Angelkarte (6€ für eine Woche), wenn es alleine angelt. 

 

 

Wird ein Kind von einem Erwachsenen begleitet, der im Besitz von Angelschein und Angelkarte ist, muss das Kind keine Angelkarte besitzen.

Kinder dürfen ausschließlich mit einer Friedfischrute angeln und haben keine Nachtangelerlaubnis.


Angeln ohne Angelschein Anka 4 Mecklenburg

Ein Ruderboot (Anka 4) - auch mit Motor - können Sie mieten. Das Ruderboot ist für max. vier Erwachsene und leichtes Gepäck zugelassen.

Es eignet sich durch seine Stabilität besonders gut zum Angeln. Zudem kann man in dem Boot ohne Kippgefahr ruhig stehen.

Die Ruderboote liegen vor Ort im "Feriendorf Drewensee".

Von den eigenen Stegen Ihres Feriendorfes aus starten Sie bequem Ihre Angeltour.

 


Bootsverleih Neustrelitz Urlaub Mecklenburg
Auf dem fischreichen "Drewensee"
Angeln ohne Angelschein Bootsverleih Wesenberg
Eigene Stege an der "Alte Havel"

Bootsverleih Wesenberg - Preisliste 2018

  1 Stunde 4 Stunden 1 Tag (8-19 Uhr) 6 Tage

Angelboot "Anka 4" mit Motor (2 PS und 2,3 PS),

eine Tankfüllung inklusive

15€ 30€ 50€ 190€

Angelboot "Anka 4" mit Motor (5 PS), eine Tankfüllung inklusive

18€ 35€ 55€ 210€
Ruderboot (ohne Motor) 8€ 15€ 25€ 90€

Hausgäste erhalten auf die oben angegebenen Preise Rabatte.

Angeln ohne Angelschein in Mecklenburg
Und falls es doch nicht für Ihr Abendessen reichen sollte - Nachbars Katze freut sich ;-)